BODENSEE

Der Bodensee, auch schwäbische Meer genannt ist der größte See in Baden-Württemberg und ist direkt angrenzend zur Schweiz. Wir fuhren einmal zum Konstanzer Seenachtsfest. Das Feuerwerk spiegelte sich in dem See so, dass der Himmel wie auch der See hell erleuchtet waren. Doch dieses Jahr waren wir im Sommer an dem See.

 

Genau genommen war es eine Art Hochzeitsreise nach unserer standesamtlichen Hochzeit.

Wie fast immer, wenn wir an einem See sind, haben wir an diesem Wochenende ein Boot gemietet und sind hinaus auf den See gefahren. Das Boot hatte eine Liegefläche worauf man sich wundervoll entspannen konnte.

 

Zum Glück braucht man für so ein kleines Boot noch keinen Bootsführerschein und kann über Stunden hinweg selbstständig und alleine damit auf dem See treiben.

Tagsüber sahen wir uns Konstanz an, eine wunderschöne Stadt mit einem Aussichtsturm direkt am See von wo aus man eine perfekte Aussicht auf die gesamte Stadt und den See hat.

 

 

Freitag den 24. Mai 2019, fand die Trauung auf einem Freien Trau Platz statt, danach gingen wir in ein Restaurant mit dem engsten Kreis unserer Familie. Kurz danach fuhren wir direkt an den Bodensee in Konstanz. Wir hatten ein Zimmer mit einem kleinen Balkon von wo aus man einen wundervollen Blick auf den Bodensee hatte. Wir beantragten ein Hochzeitsfahrzeug und fuhren damit an den Bodensee. Auf dem Bild sieht man nicht mein Ehering, sondern mein Verlobungsring aus Thailand, die Ringübergabe mit dem Ehering wollten wir erst zur kirchlichen Trauung überreichen, daher hielt ich es für angebracht den Verlobungsring am rechten Finger zu tragen.

Wir hatten ausgemacht, dass wir uns gegenseitig ein Geschenk machen würden, sobald wir am Bodensee waren. Marci schenkte mir diese Box mit den Rosen aus Seife, einer Halskette, ein Parfüm und was mich am meisten bewegte, ein Brief an mich. Wir hatten die Abmachung getroffen beide einen Brief für den jeweils anderen zu schreiben.

 

Mein Geschenk an ihn, war eine Reise nach Paris und in die Normandie, eine Art verlängerte Hochzeitsreise die ich für ihn geplant habe und natürlich einen Brief.