BRIENZERSEE

 

An meinem Geburtstag fuhren wir übers Wochenende an der Brienzersee.

Noch nie zuvor habe ich einen See gesehen, der so türkisblau war. Einfach unglaublich schön.

Wir fuhren Stundenlang mit einem Motorboot über den See. Es war ein herrliches sonniges Wetter. Eingerahmt in dieser wunderschönen Berglandschaft und von traumhaften Häusern umrandet, liegt dieser See einfach traumhaft schön inmitten dieser Umgebung. Egal wo man hinsieht, gibt es Berge, saftig grüne Wiesen und kristallklare Seen. Wir hatten eine Menge Spaß an diesem Tag und ich liebe es auf dem Wasser, egal ob auf dem Meer auf einem großen Schiff zum Tauchausflug oder auf einem See mit einem kleinen Motorboot auf dem ich selbst der Kapitän sein kann. In Ägypten durfte ich einmal spontan ein großes Motorboot über den Nil fahren, was mich so stolz machte. Es gibt nichts Friedlicheres, als sich auf dem Wasser treiben zu lassen. Die kleinen Wellen auf dem Wasser, die sich im Wasser spiegelnde Sonne und diese ruhe die diesen Ort auf mich auswirken. Man kann gar nicht anders, als abzuschalten und diese Ruhe und zu genießen. Kaum ist man auf dem Wasser, vergisst man die Zeit und alle sorgen.

 

Dieser See ist perfekt um sich darauf treiben zu lassen und alleine der pure Anblick ist es Wert dort hinzufahren und ein paar Stunden auf dem türkisenem innezuhalten und sich einmal Zeit für sich selbst zu nehmen.

 

Dieser See war ein perfektes Reiseziel für dieses Wochenende. Den Campingplatz, auf dem wir waren, haben wir nicht zufällig gewählt. Vor vielen Jahren waren wir bereits auf diesem Campingplatz, als wir Marci´s Vater halfen Klettersteige für sein Buch über die leichten Klettersteige in der Schweiz herauszusuchen und sie selbst auszuprobieren. Der Campingplatz liegt am Fuße eines Berges wodurch man einen traumhaften Blick darauf hat.