PERUANISCHER EINTOPF

4 PERSONEN                  KOCHZEIT 60 min.        

 

ZUTATEN:

 

1 Zwiebel

1 Paprika

1 TL Koriander

1 Prise Pfeffer

1Prise Meersalz

Frische Minze

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Gewürznelken

Olivenöl zum anbraten

1,5 l Gemüsebrühe 

100g Feta

2 Chillischoten

1 Knoblauchzehe

400g Süßkartoffeln

2 Hühnerbrustfiles

2 Maiskolben

100g Quinoa

1 Limette

 

 

ZUBEREITUNG:

 

Die Zwiebel Chilischote und Paprika in Streifen schneiden. Hähnchen in Streifen schneiden und alles zusammen in einem Schmortopf bei mittlerer Hitze mit Olivenöl anbraten. Koriander, Peffer, Meersalz, Gewürznelken, Kreuzkümmel in den Topf geben und weiter anbraten, 15min garen und immer wieder umrühren.

Die Süßkartoffeln schälen und zu kleinen Stücken  schneiden. Mit der Gemüsebrühe in den Topf geben und weiter auf hoher Temperatur erhitzen. 30min. köcheln lassen. Die Maiskolben in ein paar Scheiben schneiden und den restlichen Mais klein schneiden und die Maiskörner hinzugeben. Die Limette in ein paar Scheiben schneiden und den rest auspressen und in den Topf geben. Die Quinoa unter den Eintopf rühren.

Den Schafskäse zerkrümeln und mit in den Eintopf geben. Einzelne Minzblätter hinzugeben und fertig.